Seite auswählen

Plauener Spitze aus Liebe zum Dekor

Den Vogtländern liegt die Liebe zur Stickerei buchstäblich im Blut. Schon im 15. Jahrhundert wurden in der Gegend um Plauen edle Textilien hergestellt. Um 1780 kommt die sog. Ausnäharbeit oder Tambourstickerei als Gewerbe ins Vogtland. Anfang des 19. Jahrhunderts wurden dort schließlich scherenschnittartige Muster im Wege der Handplattstich-Stickerei ausgeführt.
Wenige Jahrzehnte später kommt die dritte Dimension ins Spiel, und zwar mit der sog. Tüll- oder Ätzspitze, die auch Luft- oder Vollspitze genannt wird. Erfunden hat sie der Sticker Gottfried Prager in der Stickerei Anton Falke , der die industrielle Fertigung von Spitze ermöglicht hat. Damit begann der Aufstieg des Markenproduktes Plauener Spitze . Im Jahre 1900 wurde dieses gazeartige Gewebe für die sog. Plauener Musterung mit dem Grand Prix der Weltausstellung in Paris ausgezeichnet. Die hohe Zeit der Plauener Spitze war bis etwa 1912. Damals waren mehr als 16.000 Stickmaschinen im Einsatz.
Im Zweiten Weltkrieg wurde Plauen zum größten Teil zerstört. Damit kam auch das Stickereigewerbe fast vollständig zum Erliegen. Vom Kriegsende bis in die Siebzigerjahre wurden nahezu alle wieder aufgebauten Betriebe enteignet und entprivatisiert.
Nach der Wende wurden die volkseigenen Betriebe wieder in private Hände zurückgeführt. Heute produzieren mehr als 40 kleine und mittelständische Betriebe das begehrte Kulturgut.
Plauener Spitze ist eine im Ursprungsland eingetragene Marke, die international geschützt ist. Den durchscheinenden Flor gibt es in jedem Dessin und zu jedem Zweck, seien es Tischdecken, Fensterbilder oder Brautmoden, es existiert nichts, was der edle Stoff nicht gerne umhüllen würde.
Plauener Spitze ist schon seit Beginn ihrer Fertigung eine Liaison aus Klassik und Moderne. Heute ist sie begehrter den je. Die hauchzarten Gebilde haben das Flair der guten alten Zeit, in der das Wünschen noch geholfen hat, kombiniert mit modernen Produktionsmethoden und der Liebe zum Detail, die nur ein kleines oder mittelständisches Unternehmen kennt.

Setzen Sie Ihren Tisch in Szene! Mit exklusiver Tischwäsche im angesagten Spitzenlook. Grafische Formen und klare Linien setzen ein Statement für die Moderne. Feine Dekore aus Schneeballspitze zeugen von Luxus und Exklusivität.